Lehmwand-Scheune

La Grange de la Pépinière

 

Architektur und Bauleitung der Renovierung von

J. Christian Müller, Dipl.-Ing. FH, Architekt AKH.

 

Le Vivier liegt im Herzen der Bucht des Mont Saint Michel am Wattenmeer. Der Gezeitenhub, also der Unterschied zwischen Ebbe und Flut, ist hier bis zu 15 m hoch. Bei Ebbe kann man große Spaziergänge ins Meer machen: zu den Pfahlmuscheln (Le Vivier ist das Zentrum der Muschelzucht in Frankreich - 10.000 Tonnen im Jahr), zu den Burgen der Wattwürmer (UNO-Weltkulturerbe) oder einfach auf dem Deich der Herzogin Anne de Bretagne spazierengehen. Entweder nach Osten bis zum Mont St Michel (15km) oder nach Westen bis Cancale und weiter nach Saint Malo (20 km).

 

Ursprung:

Das Haus ist eine alte Scheune des Gehöfts La Pépinière aus dem 18. Jahrhundert, erbaut ca 1780, 2004 komplett renoviert, unter Verwendung baubiologischer Materialien, u.a. Lehmwände, Kalkputz, Hanfdämmung und geöltes Massivholz für Treppe und Innentüren. Das Dach ist mit Hanfwolle isoliert. Heizung mit Wärmepumpe.
Webseite des Architekten: www.mueller-axana.de

 

3 moderne Gästezimmer in schlichter Eleganz, jeweils mit eigenem Bad mit Wanne/Dusche und Toilette. Französisches Doppelbett, Wäscheschrank.

Zwei Zimmer befinden sich auf der rechten Seite des Hauses auf der 1/2 und der 1-1/2 Etage.

Dazu gibt es ein drittes Zimmer mit Doppelbett + Babybett im  modernen Anbau. Ebenfalls mit eigenem Badezimmer, ausgestattet mit WC und Wellness-Dusche.

 

Außerdem gibt es unter dem Dach ein großes Zimmer für bis zu 5 Kinder. Die Kinder haben kein eigenes Bad, sondern müssen das mit den Eltern benutzen.

 

Wir sprechen Deutsch, Französisch und Englisch. Schriftlich werden wir auch noch mit Spanisch, Italienisch und Holländisch fertig.

 

 

Zimmer auf halber Etage, Badezimmer mit Wanne, Bidet und WC

Gästezimmer 1

 

Kronleuchter-Zimmer auf der 1-1/2-Etage, Badezimmer mit Badewanne und WC

Gästezimmer 2

 

Gartenzimmer und Bad mit Wellness-Dusche und WC

Gästezimmer 3

 

Terrasse mit Blick Richtung Garten

 

Frz. Fremdenführungen in der Bucht des Mont-St-Michel
Mobiltelefon: 0033 (0)6 99 46 09 54

eMail: meretterroir@gmail.com

Webseite: http://meretterroir.free.fr

 

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

+ Mont Saint-Michel, die Kathedrale auf dem Felsen im Wattenmeer - das achte Weltwunder und nach dem Eiffelturm die zweitmeistbesuchte Attraktion Frankreichs.

 

+ Saint Malo: die alte Korsarenstadt mit bis zu 5m dicken Stadtmauern. Mögliche Tagesausflüge mit Schiffsverbindungen nach England, Jersey und Guernsey.

 

+ Steilküste zwischen Cancale und St Malo mit zahlreichen Badebuchten.

La pointe du Groin

+ Mont Dol, Granitfelsen mit Sicht über die ganze Buch, 5km von Le Vivier-sur-Mer.

 

+ Der größte Menhir (dt. Hinkelstein) der Bretagne ist 9 m hoch und steht nur in 8km Entfernung bei Dol-de-Bretagne, altes mittelalterliches Städtchen mit der ehemaligen Bischofskathedrale.

 

Etwas weiter weg:

 

+ Combourg mit dem Schloß Chateaubriands, ca 25 km.

 

+ Dinant, mittelalterliche Stadt mit schönem Zentrum, ca 30 km, schickes Seebad mit englischem Flair, gegenüber von St Malo.

 

+ Gezeitenkraftwerk in der Bucht der Rance zwischen Dinard und St Malo.

 

+ Kanal Rance-Vilaine von Rennes nach Dinant mit seinen 11 Staustufen bei Hédé, ca 30 km.

 

+ Cap Frehel, berühmter Felsen aus rosa Granit und vielen Vogelarten, ca 50 km.

 

+ Rennes, die Hauptstadt der Bretagne, ca 75 km.

Nous avons fermé! We closed!

A cause de la Plandemie des gouvernements, nous avons vendu la maison. //

Aufgrund der Plandemie der Regierung(en), haben wir das Haus verkauft. //

In result of the Plandemic by the government(s) we sold the house.

 

The former Bed & Breakfast in Le Vivier-sur-Mer will be sold 30 April 2021.

 

This site will stay as an online-souvenir of the original design and use until 2019 as family home and its 3 rooms for Bed & Breakfast.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016-2021 Vivier.de